"Suleyken" - Kreuzeryacht Königsberg 1921

No. 22030

B 2,56m x T 8,60m

1 Exemplar

€ 7800,00 6750,00*

je Exemplar

 

Reservieren

Beschreibung

Name: Suleyken  (Name eines Dorfs in den Masuren, Polen nach einer Geschichte von Siegfried Lenz)

Baujahr: 1921

Werft: Kalisch-Werft, Königsberg/Ostpreußen 
nach Vorlagen des Yachtschiffskonstrukteurs Harry Wustrau

Länge (Rumpf): 8,6 m
Breite: 2,56 m
Tiefgang: 1,30 m
Loa: 10,50 m
ursprüngliche Segelfläche (nicht mehr vorhanden): 60 qm

Schiffsrumpf: Holz (Stieleiche)
Kajüte; Deckaufbau: Holz

Maschine: Volvo MD 11C
Leistung: 25 PS


Bis zum Kriegsende 1945 im Fahrgebiet Ostsee als private Yacht eingesetzt;
Eigner floh im Januar 1945 mit seiner Familie auf dem Schiff nach Kopenhagen.
Nach Eignerwechsel 1969, Generalüberholung, weitgehende Erhaltung und leichte Ergänzung
der Inneneinrichtung.​ Verschiedenste Eigenerwechsel, mit Wechsel/ Erneuerung Schiffsmaschine und Mast. Ab 2000er Jahre regelmäßige Teilnahme an der Rumregatta in Flensburg (Foto mit Plakette). 2010/11 Überholung des Rumpfes auf der Werft von Stephan Ernst-Schneider in Grödersby.

Werftauflösung

Bock inclusive 

 

 

 

 

Besonderheiten

99 jährige Ostpreussin mit Lust auf MEER

restaurierbare klassische Yacht der kaiserlichen Marinetradition

http://www.suleyken.de/index.html

 

 

Maße und Gewicht

  • Breite: 2560 mm
  • Stärke/Tiefe: 8600 mm

Material

  • Holz

Epoche

  • 20er - 30er

Kategorien