Sammlung 124 Portraitfotos s/w Hans Kinkel - Chagall/ Dix/ Hundertwasser/ Bellmer...

No. 26954

1 Position

€ 3980,00 3185,00*

je Position

 

Reservieren

Beschreibung

Diese umfangreiche Sammlung umfasst 124 Portrait-Fotos von 63 namenhaften KünstlerInnen aus der Mitte des 20. Jh. Ein Großteil der Aufnahmen entstand zu Hans Kinkels Buch " 14 Berichte"

Datierung: 1960er Jahre

Fotokünstler: Hans Kinkel (1929-2015) , Kunstkritiker, Fotograf, Kunstsammler

Formate: Großteils ca. 30 x 40 cm; angefangen von ca 20 x 30 bis 45 x 60 cm
Hochformat, Querformat, teilweise freie Formate handgeschnitten mit partiell unsauberen Schnittkanten; einige wenige auf Pappe aufgezogen

Zustand: gut - Abnutzungen, Bestoßungen an den Kanten und Ecken vorhanden

Rückseitig Stempel Klaus Kinkel, überwiegend mit Namen dargestellter KünstlerInnen

Portraitfotos von:

  • Marc Chagall 1x
  • Hundertwasser 1x
  • Otto Dix 5x
  • Hans Bellmer 8x
  • Friedrich Schröder-Sonnenstern 4x
  • Horst Janssen 5x
  • Hans Purrmann 8x
  • Oskar Kokoschka 5x
  • Karl Schmidt Rottluff 1x
  • E. W. Nay 2x; Hans Arp 3x; Konrad Klaphek 2x; Rolf Nesch 2x; Horst Antes 2x; Emil Schumacher 3x; Richard Oelze 4x; Hans I. Schreiner 2x; Uwe Lausen 2x; Lambert Maria Wintersberger 2x; Fritz Wotruba 2x; Alfred Lorder 1x; Christian, Richert1x; Unica Zürn 1x; Toni Stadler 1x; Ludwig Meidner 1x; Fritz Genkiger 1x; Pit Morell 1x; Dieter Krieg 1x; Rolf Szymanski 1x; Friedrich Ahlers-Hestermann 1x; Hermann Bachmann 2x; Piero Dorazio 1x; Werner Scholt 1x; Gernot Bübenik 1x; Gunter Böhmer 1x; Julius Bissier 2x; Hans Uhlmann 1x; Hans Theo Richter 1x; August Wilhelm Dresser 1x; Karl Hubbuch 1x; Rudolf Hausner 1x; Adolf Fleischmann 1x; Philipp Harth 1x; Marino Marini 1x; Johannes Cecelli 1x; Ida Kerkovius 2x;
  • sowie 22 weitere Fotos mit 16 KünstlerInnen ohne rückseitig vermerkten Namen

Weiterhin sind Papierdrucke der Portraitfotos von Purrmann vorhanden: 21 Stück 35 x 50 cm; 10 x ca. A4, vielfach gibt es Dopplungen.

 

 

Material

  • Papier

Epoche

  • Neuzeit

Kategorien